Einige Funktionen dieser Website setzen die Speicherung von Cookies auf Ihrem Rechner voraus. Darüber hinaus verwenden wir Cookies von Google, um Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mehr erfahren Sie in den Datenschutzbestimmungen des catware.net Verlags.

Ok, einverstanden!

lichtwolf.de / Themen / Intime Interna

Intime Interna

Die 10 häufigsten Stichwörter in dieser Rubrik:
1. neues Heft (60)
2. Neues (58)
3. Nachricht (58)
4. News (58)
5. Ontenhausen (58)
6. E-Book (26)
7. epub (22)
8. Kindle (20)
9. Lesung (13)
10. Amazon (13)

Eigenlob stinkt und kommt darum so gut wie nie vor, außer wenn mal wieder irgendein Jubiläum ist. Was dagegen schon mal passieren kann ist ein Beitrag, der weniger mit der Außen- als der Innenwelt des Lichtwolf zu tun hat.
In dieser Abteilung hier plaudern Lichtwolf-Redakteure aus dem Nähkästchen, persönliches oder sonstiger egozentrischer Kram, der mehr mit dem Lichtwolf als anderen Sachen zu tun hat. Reflexionen über Sinn und Unsinn unserer Sache, über die Sache selbst, ihre essentia und existentia - oder ganz einfach über den Alltag in der Redaktion des beliebtesten und allergrößten Kulturmagazins am Freiburger Philosophie-Seminar.


Es gibt in dieser Rubrik 283 Artikel auf 29 Seiten:

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29


Intime Interna am 07.07.2004, 00:00 Uhr

Sondermann ist tot. :(

Bernd Pfarr ist gestorben. Mehr dazu auf der Seite seines wichtigsten Wirkungsfeldes, der Titanic (die Zeitschrift, nicht das Schiff!!).


Intime Interna am 05.07.2004, 00:00 Uhr

Rehaklit hat es geschafft!

Die Griechen sind beste Fussi-Mannschaft Europas und damit gleich auf mit den Deutschen, die - wie anno 2002 taxiert - zweitbeste der Welt sind.

Frohsinn löst das aus, wie auch dieser Bericht auf Yahoo!, der wohl vom Orakel diktiert worden ist: "Ein großer Bahnhof in Athen ist programmiert."

Außerdem wird der griechische Rundfunk zitiert mit den Worten: "Die Hauptstadt und das Land brennen und beben."

Früher war das kein so gutes Zeichen, aber Ouzo und norddeutsche Trainerkunst werdens schon richten. Hellas!

P.S.: Es heißt hier bewußt Rehaklit statt Rehakles, wir sind ja nicht im Kindergarten!


Intime Interna am 02.07.2004, 00:00 Uhr

FSK zum Anfassen

Dem Dossier "Von Besetzern, Hetzern und Schwätzern II" ist die Einladung des u-asta zu einer "Schnupper-FSK" mit anschließendem Grillen im Hinterhof der Belfortstraße 24 hinzugefügt worden. Du machen klick hier für gucken.

Wer sich kaum noch auf den Beinen halten kann vor lauter Vorfreude auf die MP3s von Corner Stones Auftritt in der Sondersendung auf Radio Dreyeckland, soll sich ruhig hinsetzen und gedulden: Verhandlungen & Beratungen über die Veröffentlichung der Mitschnitte laufen noch.


Intime Interna am 30.06.2004, 00:00 Uhr

In Sachen u-asta vs. u-asta

Was sich seit der Veröffentlichung unseres Berichts vom 19.06. über die Krise des u-asta in diesem Zusammenhang getan hat, könnt ihr im zweiten Teil des Dossiers nachlesen.

Wir bemühen uns, morgen noch einige MP3-Mitschnitte der Sendung vom 25.06. auf Radio Dreyeckland nachzureichen, in der Corner Stone als Sachverständiger zum Thema Unistreik, CDU-Besetzung und u-asta glänzte.


Intime Interna am 24.06.2004, 00:00 Uhr

Hoppla!

Da ist wohl in der (in anderthalb Stunden ausverkauften) ersten Auflage der Sonderausgabe zum Zerfall des u-asta das Impressum verloren gegangen. Wer eine Ausgabe erworben hat und nötig ein Impressum braucht, soll sich per email an versand (ät) lichtwolf.de wenden, um sein Exemplar der ersten gegen eines der druckfrischen zweiten Auflage einzutauschen, bei der wir acht darauf gegeben haben, daß die erste Seite nicht nach unten verrutscht...

Wem das zu umständlich ist, dem sollen die Aussagen unseres Haftungsausschlusses genügen, in dem auch alles presserechtlich erforderliches drinsteht.

(Sowas kommt dabei raus, wenn man Jurastudenten und Buchsen unabhängig informieren will!!!)


Intime Interna am 23.06.2004, 00:00 Uhr

Morgen mittag.......

erscheint nicht nur das neue u-asta-Info sondern auch

das erste Lichtwolf Sonderheft - "Von Besetzern Hetzern und Schwätzern".

Zu kaufen gibt es diese 36 Seiten pralle Information ab 12:30 Uhr vor der Mensa (Rempartstr.) zum Preis von nur einem Euro.

Es handelt sich bei diesem Heft um eine überarbeitete und erweiterte Fassung des bereits seit Samstag auf unsere Homepage stehenden Dossiers.

Prost!


Intime Interna am 14.06.2004, 00:00 Uhr

Montagswitz für Historiker

...und nur für Historiker -- für KEINEN sonst!!*

Wie nennt man jemanden, der Sozialgeschichte für Nippes hält?

- Nichtwehler.

Und wie nennt man einen, der gerade in Bielefeld mit dem Geschichtsstudium angefangen hat?

- Erstwehler.

(*Wer diese Witze nicht versteht, soll mal hier lesen. Wer sie nicht versteht, obwohl er oder sie Historiker ist/wird, soll zusehen daß er oder sie aus diesem Studienfach verschwindet!)




Intime Interna am 11.06.2004, 00:00 Uhr

Tödliche Astronomie

Wie erst jetzt bekannt wurde, könnte der sog. "Venustransit", der am Dienstag dieser Woche zu beobachten war, für die Zuschauer grauenvolle Spätfolgen haben. Recherchen des Lichtwolf Magazins ergaben, daß ausnahmslos jeder, der Zeuge des letzten Venustransits vor einigen Jahren war, inzwischen gestorben ist.

Das Ministerium für Heimatschutz bestätigte diesen Befund auf Nachfrage und schließt einen terroristischen Hintergrund nicht aus.


Intime Interna am 07.06.2004, 00:00 Uhr

Montagswitz...

...zum "schönen" Wetter. Die Titanic macht es vor, wir machen es nach.

Was ist der Unterschied zwischen unserer Uni und einer Tombola (abgesehen davon daß selbst die schissigste Dorffest- Verlosung spannender ist)?

- In der Tombola sitzen die Nieten nicht auf der Treppe rum.


Intime Interna am 04.06.2004, 00:00 Uhr

Laß meine Familie in Ruhe, Drecksack!

Michael Moore hat es im wahrsten Sinne nicht leicht: Als wäre das Schicksal Übergewicht nicht schon schwer genug zu tragen, fahren ihm nun auch noch allerhand demente Opas an die Sackkarre. Während George Bush sen. sich in Tränen darüber echauffiert, daß seine hochbegabte Gattin und der gemeinsame Sohn George jun., der von ihr sicher eine gute Handvoll Chuzpe abbekommen hat, in Moores neuem Film im O-Ton zitiert (und somit vorgeführt) werden, schimpft der auch nicht mehr ganz frische Ray Bradbury den dicken Moore einen "dämlichen Drecksack" ob des Zahlendrehers im einstmals noch respektablen Werk "Fahrenheit 451", auf das Moores Doku-Streifen "Fahrenheit 9/11" aus bislang noch nicht einsichtigen Gründen anspielt.



Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29


Lektüreempfehlungen


Reklame

Essen und Trinken

Lichtwolf Nr. 32 vom Winter 2010/11 kann man für 6,80 Euro bestellen - oder für 25,80 Euro gleich komplett abonnieren. Lecker!



Im Einkaufszentrum »

Die aktuelle Ausgabe:

Lichtwolf Nr. 59 (3/2017), September 2017

Titelthema: Alte Berufe

vorherige Ausgabe

Lichtwolf Nr. 59 (3/2017)

nächste Ausgabe

51 alte Berufe im philosophischen Portrait, ausführlicher: Alchemist, Matador, Schuster, Schutzmann, Töpfer und Zensor. Außerdem Lachse, Jacques Ellul und Automobile.


Reklame


Zeigen Sie vor Ihrer peer group Niveau! Egal welches.

Lichtwolf bei Facebook

Werden Sie Lichtwolf-Gefaller bei Facebook!



Monatsbuch

Zeichenkette Stichwort

« Oktober 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031

Stichwortverzeichnis


Archiv


catware.net Verlag

Michael Helming: Fliegende Fische

Michael Helmings neuer Roman - ein Krimi im Stile des magischen Realismus: als Taschenbuch beim catware.net Verlag oder hier im Einkaufszentrum für nur 9,80 € - sowie als E-Book für Kindle oder im epub-Format für bloß 4,99 €.


Martin Gohlke: Im Bauch der Titanic

Da wird die Geschichte der westdeutschen Intelligenz lebendig: Martin Gohlkes Roman gibt es als Hardcover mit 394 Seiten beim catware.net Verlag oder hier im Einkaufszentrum für nur 19,80 €.


Marc Hieronimus: Der Schritt zur Seite

Die erste Gesamtdarstellung der Décroissance-Bewegung und ihrer Ursprünge, ihrer Motive, Denker und falschen Freunde: Das leidenschaftliche und fundierte Plädoyer für ein anderes Leben ist erhältlich direkt beim catware.net Verlag oder im Buchhandel (ISBN 9783941921634) erhältlich - auch als DRM-freies E-Book.



www.lichtwolf.de