Einige Funktionen dieser Website setzen die Speicherung von Cookies auf Ihrem Rechner voraus. Darüber hinaus verwenden wir Cookies von Google, um Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mehr erfahren Sie in den Datenschutzbestimmungen des catware.net Verlags.

Ok, einverstanden!

lichtwolf.de / Themen / Intime Interna

Intime Interna

Die 10 häufigsten Stichwörter in dieser Rubrik:
1. neues Heft (60)
2. Neues (58)
3. Nachricht (58)
4. News (58)
5. Ontenhausen (58)
6. E-Book (26)
7. epub (22)
8. Kindle (20)
9. Lesung (13)
10. Amazon (13)

Eigenlob stinkt und kommt darum so gut wie nie vor, außer wenn mal wieder irgendein Jubiläum ist. Was dagegen schon mal passieren kann ist ein Beitrag, der weniger mit der Außen- als der Innenwelt des Lichtwolf zu tun hat.
In dieser Abteilung hier plaudern Lichtwolf-Redakteure aus dem Nähkästchen, persönliches oder sonstiger egozentrischer Kram, der mehr mit dem Lichtwolf als anderen Sachen zu tun hat. Reflexionen über Sinn und Unsinn unserer Sache, über die Sache selbst, ihre essentia und existentia - oder ganz einfach über den Alltag in der Redaktion des beliebtesten und allergrößten Kulturmagazins am Freiburger Philosophie-Seminar.


Es gibt in dieser Rubrik 283 Artikel auf 29 Seiten:

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29


Intime Interna am 01.09.2007, 01:52 Uhr

Ende der Sommerfrische

Nicht, daß Sie denken, die scheinbare Untätigkeit der Redaktion auf lichtwolf.de in den vergangenen anderthalb Monaten sei eine tatsächliche gewesen: Nein. Die diesjährige Sommerfrische wurde genutzt, um - die antiken Stätten um Olympia und Sparta dieser Tage zum Vorbild nehmend - alles in Schutt und Asche zu legen und in neuem Gewand wiederauferstehen zu lassen.

Vulgo: Die versprochene Renovierung von lichtwolf.de erfolgte im Hintergrund der letzten Wochen und wird hiermit offiziell Ihnen zu Händen übergeben. Einen kurzen Rapport, was sich außer dem, was eh sofort ins Auge sticht, verändert hat, findet Sie hier.


Intime Interna am 15.08.2007, 12:33 Uhr

Sommerliche Renovierung

Wie in Heft Nr.24 angekündigt wurde lichtwolf.de im Sommer 2007 rundumerneuert. Eine kurze Übersicht der Änderungen.

Die neue Seitengestaltung wird nach mehreren Testläufen am 01.09.07 offiziell übernommen und enthält folgende Überarbeitungen und Neuerungen:

Seitengestaltung

Überdeutlich erkennbar: Die Seiten sind horizontal aufgeteilt in fünf Bereiche. Schwarzer Rand links, linke Spalte mit Navigationsmenü, mittlere Spalte mit dem Inhalt, rechte Spalte mit zusätzlichen Informationen und schließlich ganz rechts der Außenrand. Der Inhalt der rechten Spalte ist abhängig vom angezeigten Inhalt: Bei Artikeln wird hier auf weitere Artikel des Autors hingewiesen usw., alles ganz hilfreiche Informationen für die liebe Leserschaft.

Die Seitengestaltung ist für eine Auflösung von 1280x1024 optimiert, läuft aber auch bei 1024x768 und durch die Begrenzung der Seitenausdehnung bei extrem breiten Auflösungen ordentlich; die Zeiten, in denen lichtwolf.de auch auf 800x600-Auflösung prima aussah sind vorbei.

Das CSS wurde gestriegelt und hat den CSS-Validator wenn auch mit einigen Warnmeldungen passiert; ähnliches gilt für den HTML-Code. Da nicht jeder astreines HTML in die Datenbank eingetragen kann, sind nicht alle Seiten von lichtwolf.de W3C-konform. (Sie müssen nicht wissen, was das alles heißt.)

Auch die Druckansicht einzelner Artikel, sowie das Layout der Quasselbude wurden überarbeitet, und es gibt neue Initiale (und zwar die aus dem vierten Jahrgang).

Das Heftarchiv wurde vollständig mit dem Bereich "Publikationen" im Einkaufszentrum verschmolzen, letzteres komplett überarbeitet, v.a. das Bestellformular und die interne Verarbeitung der Bestelldaten.

Inhalte

Das Online-Archiv wurde komplett durchgesehen, dabei wurden einige ältere Beiträge und zahlreiche Seiteninhalte überarbeitet und verschoben, u.a. auch das Impressum. Vorgenommene Überarbeitungen werden registriert und angezeigt (siehe "Zuletzt überarbeitet" auf der Titelseite und unter einem Beitrag), u.a. und v.a. im brandneuen RSS-Feed auf speziellen Wunsch Neanders.

Man beachte dazu auch das komplett überarbeitete Monatsbuch, das um eine Kalender- und Suchfunktion erweitert wurde; letztere sucht bislang aber lediglich nach genau der übergebenen Zeichenkette.

LichtwolfTV hat nun eine eigene Rubrik bekommen, der Kurzfilm zum Bloomsday wurde ebenfalls darin aufgenommen. Der neue Artikel "Technisches über diese Seite" informiert über technische Entwicklung und Details von lichtwolf.de; das "Update-Log" wurde darin verarbeitet und hernach entfernt. Ebenfalls neu ist der stehende Artikel "Gimmicks", in dem sämtliche Spezialbeiträge (MP3s und PDFs) aufgelistet sind. Der Gemeinschaftskrimi wurde als eigener Menüpunkt entfernt und als PDF-Dokument unter "Gimmicks" zum Herunterladen zur Verfügung gestellt.

Außerdem neu: Der Lichtwolf hat jetzt Sprechstunde. Jeden Donnerstag Abend ab 20:15h in der Echtzeitquasselbude ("Chat"), für alle registrierten Nutzer zugänglich via Quasselbude.


Intime Interna am 05.07.2007, 21:39 Uhr

Das neue Heft ist da!

Lichtwolf Nr.24SonderheftDie Lichtwolf-Ausgabe für den Sommer 2007 (siehe rechts) ist ab sofort hier im Einkaufszentrum sowie in diesen Verkaufsstellen erhältlich, Abonnenten sollten ihr Exemplar spätestens morgen im Briefkasten finden. Doch nicht nur das, auch ein Exemplar der dritten und letzte Ausgabe der Sonderheftreihe "Das Dunkle Zeitalter", die parallel zu Lichtwolf Nr.24 erschienen ist (siehe links). In diesem Sonderheft sind die Ausgaben Nr.9-12 neu aufgelegt.

Beide Hefte sind noch warm vom Kopieren und können im Heftarchiv in Augenschein genommen werden, ehe die Kaufentscheidung gefällt, die Bestellung abgeschickt wird. Vielen Dank.


Lichtwolf Nr. 24 (3/2007)Lichtwolf Nr. 24 (3/2007), S. 34 (Intime Interna):
Eigene Sachen

Reklame für die Sonderheftreihe "Das Dunkle Zeitalter" und die nächste Lichtwolflesung, Bericht vom Lichtwolfstand auf der Mainzer Minipressen-Messe, sowie das Manifest der neuen Herausgeber.
von Augušt Maria Neander, Timotheus Schneidegger, Tobias Roth



Intime Interna am 25.05.2007, 10:50 Uhr

Nach der Messe ist vor der Messe

Der Lichtwolf ist längst zurück von der Kleinverlegermesse in Mainz am vergangenen langen Wochenende und hat zugegebenermaßen sein ehrgeiziges Ziel, schwerreich und mit ausverkauftem Lager wieder gen Süden zu ziehen, spektakulär verfehlt. Für Sie ist das ein Grund zur Freude, weil es das berüchtigte rote Sonderheft über den Lichtwolf, das für die Mainzer Minipressen-Messe gedruckt wurde, fortan auch hier im Einkaufszentrum zu bestellen oder im Heftarchiv zu inspizieren gibt.

Außerdem sei darauf hingewiesen, daß die Messeankündigung von Anfang Mai in einen bescheidenen Bericht vom Lichtwolfstand in Mainz umgewandelt wurde.



Intime Interna am 01.05.2007, 09:34 Uhr

Zur Zukunft des Lichtwolf

Wie neulich gemeldet wird es nach der kommenden Ausgabe Nr.24 im Sommer zum Führungswechsel und Strukturwandel bei der "Zeitschrift trotz Philosophie" kommen.

Zum einen wird der Lichtwolf von einem in Kürze zu gründenden Verein getragen werden. Der Vereinsvorstand wird auch die Herausgeberschaft des Lichtwolf übernehmen; namentlich besteht das Triumvirat aus August Maria Neander und Tobias Roth, technisch und in der Heftgestaltung unterstützt von Aurelius Amadeus Zukkergast.

Ganz konkret lebensweltlich bedeutet das, daß die Zukunft des Lichtwolf erstmal gesichert ist und der Lichtwolf auch nach dem im Sommer anstehenden Aus- und Umbau von lichtwolf.de weiterhin alle drei Monate als gedruckte Ausgabe erscheinen wird.

Die Abonnenten möchten das der aktuellen Ausgabe Nr.23 beiliegenden Anschreiben betreffs ihres Abonnements bitte als gegenstandslos betrachten und das Hin und Her der letzten Wochen verzeihen.


Intime Interna am 10.04.2007, 20:15 Uhr

Das neue Heft ist da!

Nr.23Die 23.Ausgabe des Lichtwolf ist da! Im Titel geht es um Außerirdische, im Rest des Heftes um viele andere und ziemlich weltliche Dinge. Mehr zum Inhalt wie üblich im Heftarchiv.

Die Nummer 23 kann ab sofort hier im Einkaufszentrum bestellt oder in diesen Verkaufsstellen eigenontisch erworben werden, den Abonnenten sollte das Heft spätestens übermorgen zugegangen sein.


Intime Interna am 06.04.2007, 18:20 Uhr

April, April!

Die kürzliche Meldung des (vorläufigen) Endes des Lichtwolf war natürlich nur ein Aprilscherz. Naja, fast.

Wer den inneren Reichtum, die andersartige Begabung und den besonderen Humor des Lichtwolf kennt, weiß, daß hier jeder Scherz todernst gemeint ist.

In diesem Fall ist es durchaus (und wie auch im Sonderheft zur Mainzer Minipressenmesse 2007 behauptet) wahr, daß Timotheus Schneidegger sein Amt als Herausgeber der Zeitschrift trotz Philosophie abgeben wird, jedoch nicht so früh, wie geplant. Anstatt mit der kommenden Ausgabe Nr.23 abzutreten, gibt es im Juli doch noch einen Lichtwolf Nr.24. Schade um die Zahlenmystik!

Ab Sommer wird der Lichtwolf unter der Leitung von August Maria Neander fortgeführt. Wie das ausschaut, wird sich in den nächsten Monaten klären und sowohl hier auf lichtwolf.de, als auch in den kommenden Heften dargelegt werden. Die Abonnenten erhalten zusammen mit dem kommenden Heft Informationen darüber, wie es mit ihren Abos weitergeht.

Da der Herausgeber beim Lichtwolf nicht viel zu sagen hat außer, wie das Titelthema lautet und wann das Heft voll ist, und da zudem keine Säuberungswellen innerhalb des Autorenpools zu erwarten sind, werden sich die Veränderungen für den Leser in Grenzen halten und vorrangig die Strukturen der Zeitschrift trotz Philosophie betreffen.

Es gibt also keinen Grund zur Trauer am Ende der Karwoche, und wer nicht glauben mag, daß es trotz Philosophie immer weiter geht, der mag einen Blick in die U-Tube werfen. Dort ist nämlich seit heute der sog. "Trailer" für LichtwolfTV zu sehen.



Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29


Lektüreempfehlungen


Reklame


Lichtwolf-Abo für Gesellige - oder im Einkaufszentrum: Einzelhefte für den gelegentlichen Partygänger.



Im Einkaufszentrum »

Die aktuelle Ausgabe:

Lichtwolf Nr. 59 (3/2017), September 2017

Titelthema: Alte Berufe

vorherige Ausgabe

Lichtwolf Nr. 59 (3/2017)

nächste Ausgabe

51 alte Berufe im philosophischen Portrait, ausführlicher: Alchemist, Matador, Schuster, Schutzmann, Töpfer und Zensor. Außerdem Lachse, Jacques Ellul und Automobile.


Reklame


Lichtwolf bei Twitter

Twitter befiehl, wir folgen! Der Lichtwolf zwitschert mit. Pieppiep!



Monatsbuch

Zeichenkette Stichwort

« Oktober 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031

Stichwortverzeichnis


Archiv


catware.net Verlag

Michael Helming: Fliegende Fische

Michael Helmings neuer Roman - ein Krimi im Stile des magischen Realismus: als Taschenbuch beim catware.net Verlag oder hier im Einkaufszentrum für nur 9,80 € - sowie als E-Book für Kindle oder im epub-Format für bloß 4,99 €.


Martin Gohlke: Im Bauch der Titanic

Da wird die Geschichte der westdeutschen Intelligenz lebendig: Martin Gohlkes Roman gibt es als Hardcover mit 394 Seiten beim catware.net Verlag oder hier im Einkaufszentrum für nur 19,80 €.


Marc Hieronimus: Der Schritt zur Seite

Die erste Gesamtdarstellung der Décroissance-Bewegung und ihrer Ursprünge, ihrer Motive, Denker und falschen Freunde: Das leidenschaftliche und fundierte Plädoyer für ein anderes Leben ist erhältlich direkt beim catware.net Verlag oder im Buchhandel (ISBN 9783941921634) erhältlich - auch als DRM-freies E-Book.



www.lichtwolf.de