Einige Funktionen dieser Website setzen die Speicherung von Cookies auf Ihrem Rechner voraus. Darüber hinaus verwenden wir Cookies von Google, um Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mehr erfahren Sie in den Datenschutzbestimmungen des catware.net Verlags.

Ok, einverstanden!

lichtwolf.de / Themen / LichtwolfTV / "LichtwolfTV - Folge 3"

«« Buchtrailer: Die vorläufig letzte Fassung der Gegenwart


LichtwolfTV am 28.11.2010, 18:51 Uhr (Neues Zeitalter)

LichtwolfTV - Folge 3

von Timotheus Schneidegger / Kommentare Kommentare (0)

am 19.11.10 veranstaltete das Institut für Polytoxikomanologie und Perspektivismus sein II. Internationales Symposion im Schlachthof Bremen. Als Gastredner trug Lichtwolf-Herausgeber Schneidegger einige Texte aus der "Zeitschrift trotz Philosophie" vor und erklärte dem verblüfften Publikum die Kartoffel an und für sich.

Die dritte Folge von LichtwolfTV zeigt gut 30 Minuten der Lesung, aufgesext mit irren SpecialFX und aufgeteilt in drei Häppchen:


LichtwolfTV Folge 3 - Lesung im Schlachthof (1/3)


Im ersten Teil wird die politische Dimension der Kartoffel erschlossen, außerdem liest Schneidegger den henscheidesken "Abgesang auf Freiburg" aus Lichtwolf Nr. 24. (Nichts für schwache Nerven.)


LichtwolfTV Folge 3 - Lesung im Schlachthof (2/3)


Im zweiten Teil erleben Sie den Schluss von "Abgesang auf Freiburg" aus Lichtwolf Nr. 24 sowie den schweinigelnden Text "La Bruni et le Platon" aus Lichtwolf Nr. 30.


LichtwolfTV Folge 3 - Lesung im Schlachthof (3/3)


Im dritten Teil kommt der Schluss von "La Bruni et le Platon" aus Lichtwolf Nr. 30 sowie Näheres zum Umgang mit Kartoffeln dran.


Stichworte: IPuP, Schlachthof Bremen, Lesung, Veranstaltung, Freiburg, Carla Bruni, Kartoffeln, LichtwolfTV

Permalink Permalink short-URL short-URL Facebook Facebook Twittern Twitter


«« Buchtrailer: Die vorläufig letzte Fassung der Gegenwart



Lektüreempfehlungen


Reklame

Zahlen, Ziffern und Nummern

Lichtwolf Nr. 40 vom Winter 2012/13 zum Thema "Zahlen, Ziffern und Nummern" ist erhältlich als DIN-A4-Paperback und als E-Book für Kindle sowie im epub-Format.



Im Einkaufszentrum »

Die aktuelle Ausgabe:

Lichtwolf Nr. 58 (2/2017), Juni 2017

Titelthema: Wurst

vorherige Ausgabe

Lichtwolf Nr. 58 (2/2017)

Würste und Wurschtigkeit, konkret, metaphorisch, vegetarisch und in zweiendlichen Redewendungen, sowie Bienen, Lammert und V. O. Stomps.


Das nächste Heft erscheint am 20. Juni 2017 mit dem Titelthema Wurst. »» Abonnieren


DruckansichtDruckansicht

PDF-Ausgabeals PDF anzeigen

Facebookauf Facebook verlinken

Twitternvia Twitter empfehlen

Kommentare Kommentare (0)


Reklame


Originalauszüge

Original-Auszüge aus den jüngsten Lichtwolf-Ausgaben als kostenlose Leseproben im PDF-Format.



Monatsbuch

Zeichenkette Stichwort

« November 2010 »
So Mo Di Mi Do Fr Sa
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930

Stichwortverzeichnis


Archiv


catware.net Verlag

Marc Hieronimus: Der Schritt zur Seite

Die erste Gesamtdarstellung der Décroissance-Bewegung und ihrer Ursprünge, ihrer Motive, Denker und falschen Freunde: Das leidenschaftliche und fundierte Plädoyer für ein anderes Leben ist erhältlich direkt beim catware.net Verlag oder im Buchhandel (ISBN 9783941921634).


David Hume: Von der Regel des Geschmacks

David Humes Essay über die Ästhetik „Von der Regel des Geschmacks“, von Martin Köhler neu übersetzt: Als Taschenbuch beim catware.net Verlag oder hier im Einkaufszentrum für nur 6,80 € - sowie als E-Book für Kindle oder im epub-Format für bloß 2,99 €.

E-Book-Reihen

Exklusiv und elektrisch für 99 Cent.

Lange Essays aus der Reihe Lichtwolf Short Circuits:

Michael Helming: Böhmische Meditationen

Unterwegs mit Schopenhauer, Mauthner und Kraus über die Schlachtfelder von Königgrätz. E-Book für Amazon Kindle oder im epub-Format.


Kurzgeschichten aus der Reihe Le Chat sans Papier:

Michael Helming: Harnisch

Gibt es offene und ehrliche Worte, mit denen das heutige Individuum die Beziehungslosigkeit und Fremde sich selbst gegenüber artikulieren könnte? E-Book für Amazon Kindle oder im epub-Format.



www.lichtwolf.de