Einige Funktionen dieser Website setzen die Speicherung von Cookies auf Ihrem Rechner voraus. Darüber hinaus verwenden wir Cookies von Google, um Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mehr erfahren Sie in den Datenschutzbestimmungen des catware.net Verlags.

Ok, einverstanden!

lichtwolf.de / Monatsbuch / Juni 2004

Monatsbuch

Juni 2004

Intime Interna am 01.06.2004, 00:00 Uhr

Oh Pfingsten!

Nachdem also Jesus, unser HErr, aus der Gruft geklettert und auf seine Jünger mit einem Flammenwerfer losgegangen war, konnten Sie jäh in allen Sprachen der Erde kommunizieren: "Yaaargh!"

Versteht man überall. Was in Babylon noch böse gemeint war, wird nun gut, und vielleicht, liebe "Gemeinde" ist das die Lehre, die auch wir für unser täglich Walten aus der heilige Pfingstgeschichte ziehen können. Gerade in unserer heutigen, hektischen Zeit. -

Die Feiertage sind indes alle pflichtgemäß geschändet worden, um lichtwolf.de im Akkord zu überarbeiten. Ob die Jünger Jesu da auch panisch "Yaaargh!" schreiend getürmt wären beim Anblick dessen?

Man kann ja mal gucken.



Intime Interna am 04.06.2004, 00:00 Uhr

Laß meine Familie in Ruhe, Drecksack!

Michael Moore hat es im wahrsten Sinne nicht leicht: Als wäre das Schicksal Übergewicht nicht schon schwer genug zu tragen, fahren ihm nun auch noch allerhand demente Opas an die Sackkarre. Während George Bush sen. sich in Tränen darüber echauffiert, daß seine hochbegabte Gattin und der gemeinsame Sohn George jun., der von ihr sicher eine gute Handvoll Chuzpe abbekommen hat, in Moores neuem Film im O-Ton zitiert (und somit vorgeführt) werden, schimpft der auch nicht mehr ganz frische Ray Bradbury den dicken Moore einen "dämlichen Drecksack" ob des Zahlendrehers im einstmals noch respektablen Werk "Fahrenheit 451", auf das Moores Doku-Streifen "Fahrenheit 9/11" aus bislang noch nicht einsichtigen Gründen anspielt.


Intime Interna am 07.06.2004, 00:00 Uhr

Montagswitz...

...zum "schönen" Wetter. Die Titanic macht es vor, wir machen es nach.

Was ist der Unterschied zwischen unserer Uni und einer Tombola (abgesehen davon daß selbst die schissigste Dorffest- Verlosung spannender ist)?

- In der Tombola sitzen die Nieten nicht auf der Treppe rum.


Hochschule am 08.06.2004, 16:11 Uhr

Von Besetzern, Hetzern und Schwätzern

Der Beitrag "Gespräch mit Martin Lyssenko" von Corner Stone & Timotheus Schneidegger wurde diesem Dossier hinzugefügt.



Intime Interna am 11.06.2004, 00:00 Uhr

Tödliche Astronomie

Wie erst jetzt bekannt wurde, könnte der sog. "Venustransit", der am Dienstag dieser Woche zu beobachten war, für die Zuschauer grauenvolle Spätfolgen haben. Recherchen des Lichtwolf Magazins ergaben, daß ausnahmslos jeder, der Zeuge des letzten Venustransits vor einigen Jahren war, inzwischen gestorben ist.

Das Ministerium für Heimatschutz bestätigte diesen Befund auf Nachfrage und schließt einen terroristischen Hintergrund nicht aus.



Intime Interna am 14.06.2004, 00:00 Uhr

Montagswitz für Historiker

...und nur für Historiker -- für KEINEN sonst!!*

Wie nennt man jemanden, der Sozialgeschichte für Nippes hält?

- Nichtwehler.

Und wie nennt man einen, der gerade in Bielefeld mit dem Geschichtsstudium angefangen hat?

- Erstwehler.

(*Wer diese Witze nicht versteht, soll mal hier lesen. Wer sie nicht versteht, obwohl er oder sie Historiker ist/wird, soll zusehen daß er oder sie aus diesem Studienfach verschwindet!)




Hochschule am 14.06.2004, 14:12 Uhr

Von Besetzern, Hetzern und Schwätzern

Der Beitrag "Gespräch mit Ria Gilch" von Corner Stone & Timotheus Schneidegger wurde diesem Dossier hinzugefügt.



Hochschule am 15.06.2004, 15:30 Uhr

Von Besetzern, Hetzern und Schwätzern

Der Beitrag "Gespräch mit J. Waldschütz, Teil 1" von Corner Stone & Timotheus Schneidegger wurde diesem Dossier hinzugefügt.



Hochschule am 17.06.2004, 14:15 Uhr

Von Besetzern, Hetzern und Schwätzern

Der Beitrag "Gespräch mit Mister X, einem Besetzer" von Corner Stone & Timotheus Schneidegger wurde diesem Dossier hinzugefügt.



Hochschule am 17.06.2004, 15:14 Uhr

Von Besetzern, Hetzern und Schwätzern

Der Beitrag "Gespräch mit J. Waldschütz, Teil 2" von Corner Stone & Timotheus Schneidegger wurde diesem Dossier hinzugefügt.



Hochschule am 19.06.2004, 13:08 Uhr

Von Besetzern, Hetzern und Schwätzern

Der Beitrag "Vom Uni-Streik bis zur Lyssenko-Debatte" von Corner Stone & Timotheus Schneidegger wurde diesem Dossier hinzugefügt.



Hochschule am 19.06.2004, 13:10 Uhr

Von Besetzern, Hetzern und Schwätzern

Der Beitrag "Zerbricht der u-asta an der CDU-Besetzung?" von Corner Stone & Timotheus Schneidegger wurde diesem Dossier hinzugefügt.






Intime Interna am 23.06.2004, 00:00 Uhr

Morgen mittag.......

erscheint nicht nur das neue u-asta-Info sondern auch

das erste Lichtwolf Sonderheft - "Von Besetzern Hetzern und Schwätzern".

Zu kaufen gibt es diese 36 Seiten pralle Information ab 12:30 Uhr vor der Mensa (Rempartstr.) zum Preis von nur einem Euro.

Es handelt sich bei diesem Heft um eine überarbeitete und erweiterte Fassung des bereits seit Samstag auf unsere Homepage stehenden Dossiers.

Prost!


Hochschule am 23.06.2004, 16:39 Uhr

Von Besetzern, Hetzern und Schwätzern II

Der Beitrag "Leserbrief - Über Verantwortlichkeit und Verrat" von & Christian wurde diesem Dossier hinzugefügt.



Intime Interna am 24.06.2004, 00:00 Uhr

Hoppla!

Da ist wohl in der (in anderthalb Stunden ausverkauften) ersten Auflage der Sonderausgabe zum Zerfall des u-asta das Impressum verloren gegangen. Wer eine Ausgabe erworben hat und nötig ein Impressum braucht, soll sich per email an versand (ät) lichtwolf.de wenden, um sein Exemplar der ersten gegen eines der druckfrischen zweiten Auflage einzutauschen, bei der wir acht darauf gegeben haben, daß die erste Seite nicht nach unten verrutscht...

Wem das zu umständlich ist, dem sollen die Aussagen unseres Haftungsausschlusses genügen, in dem auch alles presserechtlich erforderliches drinsteht.

(Sowas kommt dabei raus, wenn man Jurastudenten und Buchsen unabhängig informieren will!!!)


Hochschule am 25.06.2004, 19:21 Uhr

Von Besetzern, Hetzern und Schwätzern II

Der Beitrag "Leserbrief - "...fühle mich durch solche Leute nicht vertreten"" von & Dennis Özkan wurde diesem Dossier hinzugefügt.



Intime Interna am 30.06.2004, 00:00 Uhr

In Sachen u-asta vs. u-asta

Was sich seit der Veröffentlichung unseres Berichts vom 19.06. über die Krise des u-asta in diesem Zusammenhang getan hat, könnt ihr im zweiten Teil des Dossiers nachlesen.

Wir bemühen uns, morgen noch einige MP3-Mitschnitte der Sendung vom 25.06. auf Radio Dreyeckland nachzureichen, in der Corner Stone als Sachverständiger zum Thema Unistreik, CDU-Besetzung und u-asta glänzte.




Lektüreempfehlungen


Reklame

Die erste Dekade

Lichtwolf - Die erste Dekade - der Sammelband mit dem Besten aus den Jahrgängen 2002 bis 2012 für nur 29,80 Euro; billiger ist nur ein Abo.



Im Einkaufszentrum »

Die aktuelle Ausgabe:

Lichtwolf Nr. 59 (3/2017), September 2017

Titelthema: Alte Berufe

vorherige Ausgabe

Lichtwolf Nr. 59 (3/2017)

51 alte Berufe im philosophischen Portrait, ausführlicher: Alchemist, Matador, Schuster, Schutzmann, Töpfer und Zensor. Außerdem Lachse, Jacques Ellul und Automobile.


Das nächste Heft erscheint am 20. Dezember 2017 mit dem Titelthema Ins Gesicht. »» Abonnieren


Reklame


Lichtwolf bei Facebook

Vernetzen, verkennen, verfremden
Der Lichtwolf bei Facebook.



Monatsbuch

Zeichenkette Stichwort

« Juni 2004 »
So Mo Di Mi Do Fr Sa
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930

Stichwortverzeichnis


Archiv


catware.net Verlag

Martin Gohlke: Im Bauch der Titanic

Da wird die Geschichte der westdeutschen Intelligenz lebendig: Martin Gohlkes Roman gibt es als Hardcover mit 394 Seiten beim catware.net Verlag oder hier im Einkaufszentrum für nur 19,80 €.


Marc Hieronimus: Der Schritt zur Seite

Die erste Gesamtdarstellung der Décroissance-Bewegung und ihrer Ursprünge, ihrer Motive, Denker und falschen Freunde: Das leidenschaftliche und fundierte Plädoyer für ein anderes Leben ist erhältlich direkt beim catware.net Verlag oder im Buchhandel (ISBN 9783941921634) erhältlich.


David Hume: Von der Regel des Geschmacks

David Humes Essay über die Ästhetik „Von der Regel des Geschmacks“, von Martin Köhler neu übersetzt: als Taschenbuch beim catware.net Verlag oder hier im Einkaufszentrum für nur 6,80 € - sowie als E-Book für Kindle oder im epub-Format für bloß 2,99 €.



www.lichtwolf.de