Einige Funktionen dieser Website setzen die Speicherung von Cookies auf Ihrem Rechner voraus. Darüber hinaus verwenden wir Cookies von Google, um Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mehr erfahren Sie in den Datenschutzbestimmungen des catware.net Verlags.

Ok, einverstanden!

lichtwolf.de / Monatsbuch / April 2007

Monatsbuch

April 2007

Intime Interna am 01.04.2007, 11:04 Uhr

Zum vorläufigen Ende des Lichtwolf

Es wurde einiges gemunkelt, nun die erste öffentliche Stellungnahme zur Situation. Im kleinen Kreis gab Herr Schneidegger bereits im Juli 2006 bekannt, nach fünf Jahren und 23 regulären Ausgaben im Juli 2007 als Herausgeber des Lichtwolf aufzuhören. Es ist nicht ganz ohne Ironie, daß diese Zeitenwende zusammenfällt mit dem 550jährigen Jubiläum der Uni Freiburg, der Einführung von Studiengebühren und dem Jahr der Geisteswissenschaften.

Schneideggers designierte Nachfolgerin hat sich jetzt, kurz vor Erscheinen von Lichtwolf Nr.23 (der letzten von Schneidegger herausgegebenen Ausgabe), kurzfristig dagegen entschieden, den Lichtwolf weiterzuführen.

Dadurch ist die "Zeitschrift trotz Philosophie" in eine Krise geraten, an deren Lösung zur Zeit mit Hochdruck gearbeitet wird. Angesichts der Umstände haben wir kein Wahl, als das vorläufige (!) Ende des Lichtwolf zu verkünden.

Die Ausgabe Nr.23 (Frühling 07) wird ganz regulär in den nächsten Tagen erscheinen, im Juli folgt das Sonderheft "Das Dunkle Zeitalter Vol.III" und eine letzte Lichtwolf-Lesung zum fünften Geburtstag der "Zeitschrift trotz Philosophie". Die Homepage lichtwolf.de wird noch bis mindestens Ende 2007 wie gewohnt online sein. Ob und wann der Lichtwolf als sein eigener Nachfolger wieder erscheinen wird, ist zur Zeit noch nicht absehbar, wird aber hier bekanntgegeben.

Den Abonnenten gehen mit Ausgabe Nr.23 ausführliche Informationen zur Abwicklung ihrer bereits bezahlten Abonnements zu.





Intime Interna am 06.04.2007, 18:20 Uhr

April, April!

Die kürzliche Meldung des (vorläufigen) Endes des Lichtwolf war natürlich nur ein Aprilscherz. Naja, fast.

Wer den inneren Reichtum, die andersartige Begabung und den besonderen Humor des Lichtwolf kennt, weiß, daß hier jeder Scherz todernst gemeint ist.

In diesem Fall ist es durchaus (und wie auch im Sonderheft zur Mainzer Minipressenmesse 2007 behauptet) wahr, daß Timotheus Schneidegger sein Amt als Herausgeber der Zeitschrift trotz Philosophie abgeben wird, jedoch nicht so früh, wie geplant. Anstatt mit der kommenden Ausgabe Nr.23 abzutreten, gibt es im Juli doch noch einen Lichtwolf Nr.24. Schade um die Zahlenmystik!

Ab Sommer wird der Lichtwolf unter der Leitung von August Maria Neander fortgeführt. Wie das ausschaut, wird sich in den nächsten Monaten klären und sowohl hier auf lichtwolf.de, als auch in den kommenden Heften dargelegt werden. Die Abonnenten erhalten zusammen mit dem kommenden Heft Informationen darüber, wie es mit ihren Abos weitergeht.

Da der Herausgeber beim Lichtwolf nicht viel zu sagen hat außer, wie das Titelthema lautet und wann das Heft voll ist, und da zudem keine Säuberungswellen innerhalb des Autorenpools zu erwarten sind, werden sich die Veränderungen für den Leser in Grenzen halten und vorrangig die Strukturen der Zeitschrift trotz Philosophie betreffen.

Es gibt also keinen Grund zur Trauer am Ende der Karwoche, und wer nicht glauben mag, daß es trotz Philosophie immer weiter geht, der mag einen Blick in die U-Tube werfen. Dort ist nämlich seit heute der sog. "Trailer" für LichtwolfTV zu sehen.



Intime Interna am 10.04.2007, 20:15 Uhr

Das neue Heft ist da!

Nr.23Die 23.Ausgabe des Lichtwolf ist da! Im Titel geht es um Außerirdische, im Rest des Heftes um viele andere und ziemlich weltliche Dinge. Mehr zum Inhalt wie üblich im Heftarchiv.

Die Nummer 23 kann ab sofort hier im Einkaufszentrum bestellt oder in diesen Verkaufsstellen eigenontisch erworben werden, den Abonnenten sollte das Heft spätestens übermorgen zugegangen sein.






Lektüreempfehlungen


Reklame

Die erste Dekade

Lichtwolf - Die erste Dekade - der Sammelband mit dem Besten aus den Jahrgängen 2002 bis 2012 für nur 29,80 Euro; billiger ist nur ein Abo.



Im Einkaufszentrum »

Die aktuelle Ausgabe:

Lichtwolf Nr. 59 (3/2017), September 2017

Titelthema: Alte Berufe

vorherige Ausgabe

Lichtwolf Nr. 59 (3/2017)

51 alte Berufe im philosophischen Portrait, ausführlicher: Alchemist, Matador, Schuster, Schutzmann, Töpfer und Zensor. Außerdem Lachse, Jacques Ellul und Automobile.


Das nächste Heft erscheint am 20. Dezember 2017 mit dem Titelthema Ins Gesicht. »» Abonnieren


Reklame


Lichtwolf bei Facebook

Vernetzen, verkennen, verfremden
Der Lichtwolf bei Facebook.



Monatsbuch

Zeichenkette Stichwort

« April 2007 »
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930

Stichwortverzeichnis


Archiv


catware.net Verlag

Martin Gohlke: Im Bauch der Titanic

Da wird die Geschichte der westdeutschen Intelligenz lebendig: Martin Gohlkes Roman gibt es als Hardcover mit 394 Seiten beim catware.net Verlag oder hier im Einkaufszentrum für nur 19,80 €.


Marc Hieronimus: Der Schritt zur Seite

Die erste Gesamtdarstellung der Décroissance-Bewegung und ihrer Ursprünge, ihrer Motive, Denker und falschen Freunde: Das leidenschaftliche und fundierte Plädoyer für ein anderes Leben ist erhältlich direkt beim catware.net Verlag oder im Buchhandel (ISBN 9783941921634) erhältlich.


David Hume: Von der Regel des Geschmacks

David Humes Essay über die Ästhetik „Von der Regel des Geschmacks“, von Martin Köhler neu übersetzt: als Taschenbuch beim catware.net Verlag oder hier im Einkaufszentrum für nur 6,80 € - sowie als E-Book für Kindle oder im epub-Format für bloß 2,99 €.



www.lichtwolf.de