Einige Funktionen dieser Website setzen die Speicherung von Cookies auf Ihrem Rechner voraus. Darüber hinaus verwenden wir Cookies von Google, um Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mehr erfahren Sie in den Datenschutzbestimmungen des catware.net Verlags.

Ok, einverstanden!

lichtwolf.de / Monatsbuch / März 2010

Monatsbuch

März 2010


Philosophistik & Misosophie am 15.03.2010, 19:44 Uhr

Der Katholizismus - Fragen und Antworten

Der Beitrag "Fragen an den Katholizismus" von (n·k)² wurde diesem Dossier hinzugefügt.



19.03.2010, 14:43 Uhr

Über den Lichtwolf

Der Beitrag "Hilfe (Suche, RSS, Kommentare, Web 2.0, usw.)" von Georg Frost & Timotheus Schneidegger wurde diesem Dossier hinzugefügt.






Intime Interna am 21.03.2010, 16:53 Uhr

Neumodischer Kram in neuer Gestalt

Die Abteilung Betriebstechnik hat im März sämtliche Skripte auf lichtwolf.de generalüberholt. (Deshalb ist die aktuelle Ausgabe auch erst mit einem Tag Verspätung hier registriert worden, war aber gestern pünktlich den Briefkästen.)

Somit ist es wichtig, mal eben auf einige Änderungen hinzuweisen. Die letzten Tweets des Lichtwolf haben Sie ja sicher schon ebenso auf der rechten Seite entdeckt wie die Links zur Konkurrenz sowie zu den Homepages und Büchern von Lichtwolf-Autoren.

Sollten Sie bereits einen RSS-Feed des Lichtwolf abonniert haben, beachten Sie bitte die neuen Adressen: RSS-Nachrichten über neue Beiträge können Sie ab sofort von hier beziehen, ebensolche über neue Kommentare gibt es hier. Das RSS-Skript ist neu geschrieben worden und sollte jetzt saubere Feeds liefern, sodass Sie sich nicht mehr jeden Tag selbst zu www.lichtwolf.de quälen müssen.

Eine weitere auffällige Änderung betrifft die drei neuen Rubriken, darunter die "Gimmicks", worin fortan kostenlose und sofort verfügbare Give-aways Ihrer Lieblingszeitschrift des Downloads harren.


Intime Interna am 21.03.2010, 17:07 Uhr

Der vergessliche Lichtwolf ist da!

Gestern hat die Frühlingsausgabe des Lichtwolf bereits die Abonnenten erreicht und ab sofort ist sie auch über das Einkaufszentrum bestellbar.

Dort können Sie sich übrigens auch erstmal ein Bild von diesem Heft machen, dessen Titelthema "Vergessen" lautet. Dazu ist den Beiträgern wieder eine ganze Menge eingefallen und wir haben ein feines Heft daraus gemacht, in dem wirklich für jeden etwas Anspruchsvolles dabei ist: Reminiszenzen an die Agenda 2010 und an vergessene Persönlichkeiten (fiktiv wie nicht-fiktiv), ein Schwulenporno mit Immanuel Kant, außerdem Depressionen und Bahngleisgeschichten, Mahnungen in Sachen Schland, eine elegante Herleitung der Kreiszahl Pi, Wissenswertes über Kreatives Schreiben, Antworten auf die Frage, ob Internet vergesslich macht, sowie viele schicke Zeichnungen und Photos in herrlich altmodischer Aufmachung.

Wenn auch Sie gerne zu jeder neuen Jahreszeit eine druckfrische Ausgabe der "Zeitschrift trotz Philosophie" im Briefkasten hätten, abonnieren Sie den Lichtwolf doch einfach für 19 Euro (Mobilfunkpreise können abweichen.).

Welchen Hinweis muss ich noch bringen? Ach, vergessen... (Haha.)



Lektüreempfehlungen


Reklame

Monster

Sarrazins größter Alptraum und weitere Ungeheuerlichkeiten aus Philosophie und Popkultur in Lichtwolf Nr. 33 vom Frühling 2011. Kostet nur monströse 6,80 Euro, das dicke Heft!



Im Einkaufszentrum »

Die aktuelle Ausgabe:

Lichtwolf Nr. 59 (3/2017), September 2017

Titelthema: Alte Berufe

vorherige Ausgabe

Lichtwolf Nr. 59 (3/2017)

51 alte Berufe im philosophischen Portrait, ausführlicher: Alchemist, Matador, Schuster, Schutzmann, Töpfer und Zensor. Außerdem Lachse, Jacques Ellul und Automobile.


Das nächste Heft erscheint am 20. Dezember 2017 mit dem Titelthema Ins Gesicht. »» Abonnieren


Reklame


Lichtwolf-Abo

Den Lichtwolf können Sie sich auch bequem pünktlich zu jeder Jahreszeit nach Hause kommen lassen: Das Jahres-Abo kostet bloß 26,80 Euro.



Monatsbuch

Zeichenkette Stichwort

« März 2010 »
So Mo Di Mi Do Fr Sa
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031

Stichwortverzeichnis


Archiv


catware.net Verlag

Martin Gohlke: Im Bauch der Titanic

Da wird die Geschichte der westdeutschen Intelligenz lebendig: Martin Gohlkes Roman gibt es als Hardcover mit 394 Seiten beim catware.net Verlag oder hier im Einkaufszentrum für nur 19,80 €.


Marc Hieronimus: Der Schritt zur Seite

Die erste Gesamtdarstellung der Décroissance-Bewegung und ihrer Ursprünge, ihrer Motive, Denker und falschen Freunde: Das leidenschaftliche und fundierte Plädoyer für ein anderes Leben ist erhältlich direkt beim catware.net Verlag oder im Buchhandel (ISBN 9783941921634) erhältlich.


David Hume: Von der Regel des Geschmacks

David Humes Essay über die Ästhetik „Von der Regel des Geschmacks“, von Martin Köhler neu übersetzt: als Taschenbuch beim catware.net Verlag oder hier im Einkaufszentrum für nur 6,80 € - sowie als E-Book für Kindle oder im epub-Format für bloß 2,99 €.



www.lichtwolf.de