Einige Funktionen dieser Website setzen die Speicherung von Cookies auf Ihrem Rechner voraus. Darüber hinaus verwenden wir Cookies von Google, um Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mehr erfahren Sie in den Datenschutzbestimmungen des catware.net Verlags.

Ok, einverstanden!

lichtwolf.de / Monatsbuch / Januar 2007

Monatsbuch

Januar 2007



Intime Interna am 17.01.2007, 12:08 Uhr

Slam - Kulturschock - neues Heft

Gestern tagte der "Slam Deluxe" in der MensaBar, gewohnt souverän und reizend organisiert und moderiert von Donna Monika Koncz. Auf der Bühne zu sehen und zu erleben waren

Grohacke aus Heidelberg, Johannes Franzen, Victor Kümel, Nike Herberg, Genia Borisowa, Lukas Schütte und Tina Wirtz, allesamt je begleitet von Nikolaus Halfmann am Saxophon und flankiert vom Bühnenstück "Auf die Familie!" von und mit Judith Stieber & Timotheus Schneidegger. Man, da haben Sie was verpasst!

Aber der nächste Slam Deluxe in der Freiburger MensaBar findet schon wieder am 13.Februar 2006 statt.

Schon früher, in der nächsten Woche, geht es im Namen einer guten Sache weiter: Unter dem Titel "Kulturschock" treten am 24.01. ab 20:30h in der MensaBar Freiburg Bernd Lafrenz (mit einem Ausschnitt aus seiner legendären "Sommernachtstraum"-Inszenierung), Monika Koncz, Timotheus Schneidegger und die Band Emerge zur Unterstützung des Gebührenboykotts und für freie Bildung auf. Der Eintritt ist frei und Sie sind herzlich eingeladen, sich das anzugucken, solange die Genese von Kultur an deutschen Universitäten noch möglich ist (=bis Sommersemester 2007).

Aufgrund all dieser peripheren Aktivitäten wird sich die Veröffentlichung der überfälligen Januar-Ausgabe ("Winter") des Lichtwolf noch um einige Tage verzögern. Wir bitten die Abonnenten, von wütenden Nachfragen abzusehen.



Intime Interna am 22.01.2007, 00:43 Uhr

Heiße Seiten für kalte Zeiten

Lichtwolf Nr.22...klingt reißerisch und ist - wie es sich für Reklame gehört - unverschämt übertrieben. Denn der neue Lichtwolf, der im Laufe des heutigen Tages erscheint, beschäftigt sich zwar zu einem guten Teil mit dem Thema "Liebe machen", tut das aber zum einen auf gewohnt lichtwölfische Art (irgendwo zwischen Sid Vicious und Joachim Fest), zum anderen enthält das Heft ja auch noch Beiträge zu anderen interessanten Themen.

Es ist trotz unentschuldbarer Verspätung wieder ein sehr gutes und auch wieder ein sehr dickes Heft geworden, das Sie sich im Archiv erstmal gefahrlos anschauen, im Einkaufszentrum bestellen oder in einem dieser Geschäfte kaufen können. Als Abonnent dürften Sie schon morgen den Lichtwolf Nr.22 in ihrem Briefkasten finden.



Lektüreempfehlungen


Reklame

Die erste Dekade

Lichtwolf - Die erste Dekade - der Sammelband mit dem Besten aus den Jahrgängen 2002 bis 2012 für nur 29,80 Euro; billiger ist nur ein Abo.



Im Einkaufszentrum »

Die aktuelle Ausgabe:

Lichtwolf Nr. 59 (3/2017), September 2017

Titelthema: Alte Berufe

vorherige Ausgabe

Lichtwolf Nr. 59 (3/2017)

51 alte Berufe im philosophischen Portrait, ausführlicher: Alchemist, Matador, Schuster, Schutzmann, Töpfer und Zensor. Außerdem Lachse, Jacques Ellul und Automobile.


Das nächste Heft erscheint am 20. Dezember 2017 mit dem Titelthema Ins Gesicht. »» Abonnieren


Reklame


Lichtwolf für Kindle, iPad, iPhone usw.

E-Books vom catware.net Verlag

Den Lichtwolf und die Bücher seiner Autoren gibt es auch als E-Book.



Monatsbuch

Zeichenkette Stichwort

« Januar 2007 »
So Mo Di Mi Do Fr Sa
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031

Stichwortverzeichnis


Archiv


catware.net Verlag

Martin Gohlke: Im Bauch der Titanic

Da wird die Geschichte der westdeutschen Intelligenz lebendig: Martin Gohlkes Roman gibt es als Hardcover mit 394 Seiten beim catware.net Verlag oder hier im Einkaufszentrum für nur 19,80 €.


Marc Hieronimus: Der Schritt zur Seite

Die erste Gesamtdarstellung der Décroissance-Bewegung und ihrer Ursprünge, ihrer Motive, Denker und falschen Freunde: Das leidenschaftliche und fundierte Plädoyer für ein anderes Leben ist erhältlich direkt beim catware.net Verlag oder im Buchhandel (ISBN 9783941921634) erhältlich.


David Hume: Von der Regel des Geschmacks

David Humes Essay über die Ästhetik „Von der Regel des Geschmacks“, von Martin Köhler neu übersetzt: als Taschenbuch beim catware.net Verlag oder hier im Einkaufszentrum für nur 6,80 € - sowie als E-Book für Kindle oder im epub-Format für bloß 2,99 €.



www.lichtwolf.de