Einige Funktionen dieser Website setzen die Speicherung von Cookies auf Ihrem Rechner voraus. Darüber hinaus verwenden wir Cookies von Google, um Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mehr erfahren Sie in den Datenschutzbestimmungen des catware.net Verlags.

Ok, einverstanden!

lichtwolf.de / Monatsbuch / Januar 2004

Monatsbuch

Januar 2004



Intime Interna am 10.01.2004, 00:00 Uhr

Tut sich was?

...oder nicht? Momentan ist lichtwolf.de noch nicht der altbekannte Wirbelwind an Aktivität.

Das hängt damit zusammen, daß von der ganzen Chose hier gerade mal das Frontend (=was ihr seht) präsentabel ist, am Administrations-Ding wird noch schwer gearbeitet, d.h. die Redaktion hat noch gar keine Möglichkeit, lichtwolf.de mit Beiträgen zu fluten.

Ab Mitte Januar sollte sich das ändern.

Ach ja: Frohes Neues!


Intime Interna am 14.01.2004, 00:00 Uhr

Style over Substance!

Juchhe, die erste Etappe der monströsen Drei Königs-Plackerei ist geschafft, nun sieht lichtwolf.de auch richtig nach was aus! Naja...


Intime Interna am 15.01.2004, 00:00 Uhr

Polemik!!!

Neu im Programm: Die im Nachlaß des Sar auf Etz aufgefundene Replik auf Tilo Wesches Artikel "Der unbewältigte Heidegger" (siehe dort ->).

Was lag näher, als die (leider, leider!) gekürzte Polemik gerade jetzt zu veröffentlichen, wo Herr Wesche höchstselbst am heutigen Abend (20h c.t.) in HS3118 der Uni Freiburg einen Vortrag über Kierkegaard halten wird?



Intime Interna am 16.01.2004, 00:00 Uhr

In Rezensione Veritas

Selten genug kommt es vor, daß Rezensenten durch Bescheidenheit glänzen. Und noch seltener, daß eine Rezension hält was sie verspricht. Geradezu in ekstatische Begeisterung bricht das Man aus, wird es einer solchen gewahr, die sich selbst genauso wenig schont wie das Rezensierte. Ein Musterbeispiel dafür findet sich bei amazon.de. Die Rezension ist überschrieben mit "macht Spaß aber ein par Fehler" - das trifft auf jeden Fall für den Text zu. Ob das Rezensierte damit gleichermaßen passend bedeutet ist, lässt sich nun nicht so fix sagen.

Wie es um den deutschen Geist bestellt ist lässt sich übrigens daran erkennen, daß bisher nur 2 von 102 diese Rezension "hilfreich" fanden. Intolerantes Dreckspack.



Intime Interna am 21.01.2004, 00:00 Uhr

Lage der Nation

Wer die Rede von George W. Bush zur Lage der Nation verpasst hat, mag sich bei den Kollegen von ebaumsworld.com schlaumachen. Dort gibt es die Rede, die Millionen von Menschen berührt hat, nochmals für zum Angucken. Nie zuvor hat ein Politiker soviel Mut zur Wahrheit gehabt.


Hochschule am 24.01.2004, 16:30 Uhr

Uni-Streik: Bericht aus dem besetzten Freiburg

Der Beitrag "Uni-Streik: Fotos & Links" von Timotheus Schneidegger wurde diesem Dossier hinzugefügt.




Intime Interna am 31.01.2004, 00:00 Uhr

Vogelgrippe grassiert

Chefredaktion zu 50% todkrank, daher ist folgendes von ihr zu erfahren:

Wenn man sich feucht und brockig auf dunklen Hosenstoff niest,

sieht's aus wie Samenauswurf,

selbst nach dem Abwischen noch.

Oma wird wieder Fragen stellen - bevor sie das alles in die Waschmaschine steckt

und Mutter Natur, der dreckigen Schlampe, was zum Schlucken gibt.

Wer Augen hat, der lese!



Lektüreempfehlungen


Reklame

Die erste Dekade

Lichtwolf - Die erste Dekade - der Sammelband mit dem Besten aus den Jahrgängen 2002 bis 2012 für nur 29,80 Euro; billiger ist nur ein Abo.



Im Einkaufszentrum »

Die aktuelle Ausgabe:

Lichtwolf Nr. 59 (3/2017), September 2017

Titelthema: Alte Berufe

vorherige Ausgabe

Lichtwolf Nr. 59 (3/2017)

51 alte Berufe im philosophischen Portrait, ausführlicher: Alchemist, Matador, Schuster, Schutzmann, Töpfer und Zensor. Außerdem Lachse, Jacques Ellul und Automobile.


Das nächste Heft erscheint am 20. Dezember 2017 mit dem Titelthema Ins Gesicht. »» Abonnieren


Reklame


Originalauszüge

Original-Auszüge aus den jüngsten Lichtwolf-Ausgaben als kostenlose Leseproben im PDF-Format.



Monatsbuch

Zeichenkette Stichwort

« Januar 2004 »
So Mo Di Mi Do Fr Sa
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Stichwortverzeichnis


Archiv


catware.net Verlag

Martin Gohlke: Im Bauch der Titanic

Da wird die Geschichte der westdeutschen Intelligenz lebendig: Martin Gohlkes Roman gibt es als Hardcover mit 394 Seiten beim catware.net Verlag oder hier im Einkaufszentrum für nur 19,80 €.


Marc Hieronimus: Der Schritt zur Seite

Die erste Gesamtdarstellung der Décroissance-Bewegung und ihrer Ursprünge, ihrer Motive, Denker und falschen Freunde: Das leidenschaftliche und fundierte Plädoyer für ein anderes Leben ist erhältlich direkt beim catware.net Verlag oder im Buchhandel (ISBN 9783941921634) erhältlich.


David Hume: Von der Regel des Geschmacks

David Humes Essay über die Ästhetik „Von der Regel des Geschmacks“, von Martin Köhler neu übersetzt: als Taschenbuch beim catware.net Verlag oder hier im Einkaufszentrum für nur 6,80 € - sowie als E-Book für Kindle oder im epub-Format für bloß 2,99 €.



www.lichtwolf.de